myRegoRegionale Themen

Hanauer Brüder-Grimm-Festspiele

© Rainer Sturm / pixelio.de

Jedes Jahr locken die Brüder-Grimm-Märchenfestspiele Tausende von Zuschauern nach Hanau in Hessen. Seit 1985 werden hier, immer im Zeitraum von Mai bis Juli/August, zahlreiche Märchen der berühmten Brüder Grimm aufgeführt. Mit den Festspielen ehren die Hanauer Wilhelm und Jacob Grimm, deren Familie im 15. und 16. Jahrhundert in dieser Stadt lebte. Pro Session locken die Aufführungen etwa 80.000 Besucher in die kleine Stadt, die dann auf den Zuschauerrängen im Schlosspark von Schloss Philippsruhe Platz nehmen und die Vorstellungen genießen. Seit 2013 werden die Festspiele vom Schauspieler und Synchronsprecher Frank-Lorenz Engel als Intendant geleitet.

Die Märchen der letzten Jahre

Gespielt werden verschiedenste Märchen, sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene. Manche davon sind recht geläufig, andere dürften vielen Besuchern neu sein – die meisten von ihnen sind Uraufführungen. Jedes Jahr werden etwa vier Stücke aufgeführt, hier eine kleine Auswahl aus den letzten Jahren:

  • Die sieben Raben
  • Von dem Fischer und seiner Frau
  • König Drosselbart
  • Das Wasser des Lebens
  • Dornröschen
  • Cassandrino, der Meisterdieb
  • Schneewittchen
  • Cendrillon oder Der gläserne Pantoffel
  • Ali Baba und die vierzig Räuber
  • Der Froschkönig
  • Die Schöne und das Tier
  • Tischlein deck dich
  • Swanhwhita
  • Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Intendant Frank-Lorenz Engel

Mit Frank-Lorenz Engel als neuem Intendanten der Hanauer Grimm-Festspiele hat 2013 ein Mann die Federführung übernommen, der seit vielen Jahren mit der Schauspielerei verbunden ist. Schon vor seinem Studium der Soziologie an der Carl v. Ossietzky Universität in Oldenburg legte der am 8. Mai 1961 geborene Künstler seine Bühnenreifeprüfung ab. Im Verlauf seiner Schauspielkarriere stand Engel nicht nur auf zahlreichen deutschen Bühnen, sondern auch für das ARD und ZDF vor der Kamera. Vor allem Disney-Liebhaber dürften die Stimme des gebürtigen Saarländers aus den Kinofilmen König der Löwen kennen. In diesen lieh der Schauspieler dem Löwen Simba seine Stimme. Mehrfach ausgezeichnet, unter anderem durch den Goldenen Vorhang und den Rolf Mares Preis, ist Frank-Lorenz Engel neben seiner Intendanten-Tätigkeit auch Jurimitglied beim ISFF Berlin.

Der Förderverein der Festspiele

Um die Brüder-Grimm-Märchenfestspiele in Hanau zu unterstützen, hat sich am 22. Juni 1996 ein Förderverein gegründet. Dieser sieht seine Hauptaufgabe vor allem darin, die Festspiele finanziell zu unterstützen. Daneben ist den Mitgliedern wichtig, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, damit möglichst viele Menschen die Veranstaltungen besuchen. Im Förderverein sammeln sich vor allem an der Märchenkunst interessierte Bürger, aber auch viele Männer und Frauen aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Leben unterstützen die Arbeit des Vereins.

Wer sich noch mehr über das Bürder-Grimm-Märchenfestspiel in Hanau informieren möchte, kann dies auf dieser Website tun.